Über das

Kinder- u. Jugendbüro der Samtgemeinde Radolfshausen

Die Jugendpflege wurde in der Samtgemeinde Radolfshausen 1992 eingerichtet. Die Aufgaben ergeben sich im Wesentlichen aus dem § 11 des Kinder- u. Jugendhilfegesetzes (KJHG [Gesetzestext]). Stark sozialpädagogisch orientierte Hilfsangebote stehen neben ordnungsrechtlichen Aufgaben!   

Im Zuge der Jugendhilfeplanung des Landkreises Göttingen wurde die Bezeichnung zeitgemäß geändert. Seit dem nennen wir uns Kinder- u. Jugendbüro.

 

In Radolfshausen liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der offenen Jugendarbeit, d.h. die Betreuuung der Jugendlichen über die Jugendräume. Daneben werden aber unter anderem auch Kulturveranstaltungen durchgeführt. Im Bereich Prävention macht das Kinder-u. Jugendbüro Angebote (auch an Multiplikatoren) zu den Themen Alkohol, Rechtsextremismus ... und auch sexuellem Mißbrauch.