Kinder- und Jugendbüro der Samtgemeinde Radolfshausen
Kinder- und Jugendbüro der Samtgemeinde Radolfshausen

Rechtliche Grundlagen

Die Zielsetzung und der Aufgabenumfang der öffentlichen Jugendarbeit ist durch das Kinder- und Jugendhilfegesetz vorgegeben:

 

Als übergeordnetes Ziel sämtlicher Aufgaben des Kinder- und Jugendhilfegesetzes ist die Schaffung einer familienfreundlichen Umwelt für Kinder, Jugendliche und ihre Familien festgelegt (vgl. § 1 (3), 4 SGB VIII).

 

Für die Aufgabe der offenen Kinder- und Jugendarbeit ist im Besonderen vorgeschrieben:

 

" Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an den Interessen der jungen Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitbestimmung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen" (§11 (1) SGB VIII). 

 

Wer sich über die rechtlichen Grundlagen ausführlicher Informieren möchte, kann sich die Bröschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend herunter laden:

Die Zielsetzungen, Leistungen, Methoden, Qualitätsmerkmale und Grundprinzipien sowie die Perspektiven der öffentlichen Jugendarbeit sind in folgendem Leitfaden des Landkreis Göttingen und der kommunalen Kinder- und Jugendbüros des Landkreises Göttingen zusammengefasst:

Was ist Kinder- und Jugendarbeit?

 

Kinder- und Jugendarbeit wird neben der Bildung und Erziehung im Elternhaus, der schulischen und beruflichen Ausbildung als dritter Bildungssektor für Kinder und Jugendliche angesehen. Kinder- und Jugendarbeit will zur Persönlichkeitsentwicklung und Gemeinschaftsfähigkeit junger Menschen beitragen. Dabei werden persönliche und soziale Kompetenzen angeregt und vermittelt, insbesondere Selbständigkeit, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl, Eigenverantwortlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, und Gemeinschaftsfähigkeit, Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit. Geprägt ist die Arbeit von der Freiwilligkeit der Teilnahme sowie der Selbstorganisation und Partizipation.

Die Kinder- und Jugendarbeit wendet sich grundsätzlich an alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 7 – 27 Jahren. Erwachsene spielen dabei in der Leitung von Gruppen, Projekten, Freizeiten und Aktionen eine wichtige Rolle.

 

siehe hierzu auch: www.kjr-kh.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kinder- u. Jugendbüro der Samtgemeinde Radolfshausen