Rückblick

2018

Mostaktion, Oktober

 

Durch die Teilnahme vieler Eltern, Kinder, Kita und Grundschulen war die Mostaktion erfolgreich. Nach der Sammlung von Äpfeln konnte selbstgepresster Saft den Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Ein besonderer Dank gebührt Markus Gödecke, der die 2-tägige Aktion intensiv begleitet hat.

Elternstammtisch, September

 

Zum ersten Elternstammtisch hat eine Gruppe Eltern in Kooperation mit dem Familienzentrum alle interessierten Eltern zu einem gemütlichen Miteinander in den Wellenreiter eingeladen. 24 Eltern von Kindern verschiedener Altersklassen sind anwesend gewesen. Regelmäßige Treffen im 3-4 monatigen Abstand wurden gewünscht, Anregungen und Wünsche aufgenommen. Diese werden nun gemeinsam bearbeitet.

 

Schmieden für Kinder, August

 

10 Kinder erfuhren Grundlagen des Schmiedens in der Schmiede von Herrn Vollmer aus Krebeck.

Walderlebnistag, August

 

14 Kinder haben an dem Walderlebnistag, der von Wälderwärts e.V. durchgeführt wurde, viele Aktionen durchgeführt: Spurensuche, Schleichen, Naturerkundung, Bäume bestimmen.

 

Werken mit Pfiff, April

 

Nachdem im letzten Jahr der Kurs "Werkzeugführerschein" erfolgreich durchgeführt wurde, hatten Kinder und deren Eltern in Begleitung der Naturpädagogin Michaela Nolte wieder die Möglichkeit, den richtigen Umgang mit echtem Werkzeug und Holz zu vertiefen.

 

Es wurden unter dem Motto "Tierische Untermieter" artgerechte, stabile Unterkünfte für wilde Mitbewohner aus unserer Nachbarschaft: Meisen, Igel und Insekten gebaut. Die Vogelnistkästen wurden beim letzten Termin in der Streuobstwiese der Gemeinde Ebergötzen aufgehangen. In diese Aktion war eine Stockbrotrunde am Lagerfeuer eingebettet.

 

Eltern-Kind-Töpfern, 11.03.18

 

11 Eltern und Kinder haben begeistert am Eltern-Kind-Töpfern im Hause Binnewies in Waake teilgenommen.

1. Hilfe am Kind, 11.03.18

 

7 geschulte Babysitter nahmen am Kurs "1. Hilfe am Kind" teil. Anna-Maria Wolfarth, DRK Göttingen, verlieh nach einem langen Tag die Bescheinigungen an die Babysitter.

Babysitterkurs, 09.-10.02.18

 

9 Mädchen im Altern von 13-18 Jahren haben am Babysitterkurs in Ebergötzen teilgenommen. Unter der Anleitung von Wiebke Salzmann erfuhren die Teilnhemerinnen viele theoretische und praktische Dinge für ihre Arbeit als Babysitter. Die Inhalte des 6-stündigen Kursus waren vielfältig. Dazu gehörten die formelln und rechtlichen Hintergründe, sowie die Kinderpflege in Theorie und Praxis, altersgerechte Beschäftigungmöglichkeiten, Auftreten in Gefahrensituationen uvm. Alle Mädchen waren aufgrund des abwechslungsreichen Kurses begeistert.

Durchgeführt wurde der Babysitterkurs in Kooperation mit dem Familienzentrum Radolfshausen und der Ev. Familienbildungsstatte, Göttingen.

Weitere Infos erhalten Sie über das Familienzentrum hier.

Eltern-Kind-1. Hilfe Kurs, 20.01.18

 

Umgang mit Verletzten, Verbände anlegen, Trösten und viele weitere Bestandteile der ersten Hilfe erlernten 4 Kinder mit ihren Eltern. Unter der Anleitung von Maria-Anna Wolfarth fand ein kurzweiliger Nachmittag im DGH Landolfshausen statt.

2017

Spielmessen

 

Fast 200 Besucher der Samtgemeinde haben die 5 Spielmessen besucht. Es konnten Spiele für alle Altersklassen und Zielgruppen angeboten werden. Der Wunsch nach Wiederholung wurde mehrfach geäußert. Zu danken ist den Helfern und den Gemeinden und Kirchen für die Möglichkeit der Nutzung der entsprechenden Räumlichkeiten.

Werkzeugführerschein

 

Arbeit mit Hammer und Nägle, Schleifpapier, Zangen, Sägen und noch viel mehr war der Inhalt der 6-wöchigen Ausbildung zum Werkzeugführerschein. In Begleitung von Michaela Nolte und allen Eltern haben die 7 Kinder Ihren Führerschein entgegen genommen. Der Wunsch nach einer Fortführung im kommenden Jahr wird erfüllt.

 

Eltern-Kind-Töpfern, 05.11.17

 

10 Eltern mit Kindern haben in der vorweihnachtlichen Zeit mit Hanndorle Binnewies erfolgreich getöpfert.

Vater-Sohn-NERF Treff, 08.10.17

 

19 aktive Väter und Söhne im Alter von 8-12 Jahren trafen sich zu einem gemeinsamen Vater-Sohn-NERF-Treff. Es fanden verschiedene Wettkämpfe, faire Kämpfe, der jungen und älteren Männer statt. Nach der Aktivierung des "Inneren Schiedsrichters" versprachen sich die Teilnehmer in einem Ritual, fair zu kämpfen, fair miteinander um zu gehen. Regeln für die "Kämpfe" wurden gemeinsam besprochen.

Allen Jungs, Männern und dem TSV Ebergötzen ein Danke für die tolle Zusammenarbeit.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kinder- u. Jugendbüro der Samtgemeinde Radolfshausen